4,5kWp Anlage für ein Einfamilienhaus, Burgenland

Für die PV-Anlage wurde die bestens geeignete Dachfläche des Einfamilienhauses ausgesucht, ohne Verschattung und nicht sichtbar. Um die Fläche bestmöglich zu nutzen, wurden spezielle Module ausgewählt, natürlich wurde auf bestes Preis-Leistungsverhältnis geachtet. 

Auf den Bildern ist die Unterkonstruktion für das Pultdach zu sehen sowie die fertig montierten monokristallinen Module mit je 315 Watt. Wechselrichter von Fronius. Generatoranschlusskasten am Dachboden.


Anlage mit 9kWp und hybrid Wechselrichter für Betriebsgebäude und Wohnung im Seewinkel

Die Eigentümer dieses Neubaus haben sich für eine 9kWp Anlage mit Fronius Hybrid Wechselrichter entschieden, um in Zukunft für ein Batteriesystem gerüstet zu sein. Die Unterkonstruktion für die Befestigung der Module wurde im Zuge der Dachdeckung montiert.


3,50kwp für einen Neubau

Diese Anlage wurde perfekt auf das bereits fertig gestellte Dach angepasst. Die 10 monokristallinen Module mit je 350W Leistung passen optimal auf die südwestseitige Dachfläche.


anlage auf dem dach eines weinbaubetriebs im Burgenland

um den Stromverbrauch aus dem Netz zu senken, wurde im Feber 2017 eine Anlage mit 29,75kWp errichtet.

Im Zuge der Errichtung der Anlage wurde der vorhandene Zählerkasten abgebaut und ein neuer installiert. Da es sich um einen landwirtschaftlichen Betrieb handelt, konnte diese Anlage beim Klima- und Energiefonds zur Förderung eingereicht werden.


4,86kWP Anlage EInfamilienhaus WUlkaprodersdorf

Errichtung 2016, Wechselrichter im Keller des Objektes, Zählerkasten adaptiert. Gefördert durch MIttel aus dem Klima- und Energiefonds. Die Montage erfolgte auf 2 Dachflächen mit Ost- West-Ausrichtung, um dem Kundenwunsch entsprechend einen gleichmäßigen Tagesverlauf bei der Stromproduktion zu erreichen.


4,9kwp PV-Anlage mit Hybrid Wechselrichter in Mönchhof

Die Montage der monokristallinen Module erfolgte auf den Dachflächen Richtung Ost- und West, um einen gleichmäßigen Tagesverlauf zu gewährleisten. Es kamen aufgrund der etwas geringeren Dachfläche  Module mit

350 Watt zum Einsatz. Durch den Einsatz eines Hybrid Wechselrichters ist der Kunde bereits bestens für die Installation eines Stromspeichers gerüstet. 

Nach Inbetriebnahme erfolgte eine Infrarotaufnahme der Anlage. Damit können wir unseren Kunden eine fehlerfreie Funktion aller installierten Module gewährleisten.


4,77kwp Anlage Einfamilienhaus Neubau in Frauenkirchen

Die Anlage wurde im November 2014 auf dem Flachdach eines neu gebauten Einfamilienhauses errichtet.

Daten:

4,77kWp monokristalline Zellen, 15° Neigung, Ausrichtung Süden, Wechselrichter Fronius Symo 5.0


4,86kwp anlage auf einem Mehrfamilienhaus in Podersdorf

um den steigenden Strombedarf der neu installierten Klimaanlage für das Mehrfamilienhaus zu decken, wurde eine PV-Anlage auf dem Dach des Objektes installiert. Durch die gleichzeitige Stromproduktion bei Kühlbedarf ergibt sich ein überdurchschnittlicher Deckungsgrad. 


7,2kWp Anlage mit monokristallinen Zellen und 3-Phasen Wechselrichter

Die Module wurden auf einem Flachdach eines Einfamilienhauses im Winkel von 30° in Richtung Süd-Südost aufgeständert und bietet daher beste Voraussetzungen für einen hohen Ertrag.

Durch die Verwendung von hochwertigen monokristallinen Zellen ist auch bei diffusem Licht der Ertrag hoch.

Aktuelle Daten und Ertragswerte über diese Anlage findest du hier.


Gleichzeitige ERrichtung von zwei Anlagen direkt in der Nachbarschaft

Die Nachbarn haben sich zeitgleich für die Errichtung von PV-Anlagen auf dem Dach ihrer Häuser entschieden., daher konnten die Kosten für die beiden Anlagen reduziert werden.

Daten: 4,77kWp monokristalline Zellen, 15° Neigung, Ausrichtung Süden, Wechselrichter Fronius Symo 5.0


zagersdorf, 4,86kWp Flachdachmontage

Die Anlage wurde auf dem Flachdach des Neubaus montiert. Ausrichtung nach Süden. Durch die Verwendung von hochwertigsten Komponenten, sei es bei den Modulen oder beim verwendeten Tragsystem, wird gewährleistet, dass die Dachhaut auch in den kommenden Jahrzehnten unversehrt bleibt.


PV-Anlage mit zwei verschiedenen Modultypen auf einem Einfamilienhaus

 Auf dem Satteldach eines Einfamilienhauses wurden zwei verschiedene Modultypen und Größen montiert (300W und 250W).

Daten:

4,9kWp monokristalline Zellen, 35°Dachneigung (dachparallel), Ausrichtung Südosten, Wechselrichter Kaco Powador 6.0 TL3